ScheckuebergabeAm 10.11.2016 machte sich eine kleine Delegation, bestehend aus 9 Schüler verschiedener Klassenstufen, Frau Michalak, Frau Lüers und Frau Albrecht aus dem Schulförderverein, sowie unserem Schulleiter Herrn Schmidt auf den Weg nach Magdeburg in die Uni-Klinik. Dort wurde die Gruppe von Prof. Dr. med. Infanger und weiteren Ärzten der Klinik herzlich empfangen. Nach ein paar Worten der Begrüßung, seitens Prof. Infangers, übernahm Frau Albrecht das Wort. Sie übergab den Scheck in Höhe von 14.782,60 €. Diesen hohen Betrag erliefen die Schüler unserer Schule am 02.06.2016 zu unserem 5. Spendenlauf mit dem Titel „Kämpferherz“. Das Ärzte- Team freute sich riesig über das Geld. Der erlaufene Betrag wird von der Uni-Klinik noch einmal verdoppelt, so dass beinahe 30.000€ für lebensnotwendige Operationen für Kinder aus der dritten Welt mit schwersten Verbrennungen zur Verfügung stehen. Nach einer Stärkung, welche für unsere Delegation bereitgestellt war, bekamen die Schüler einen kleinen Einblick in die Arbeit der Ärzte. Es wurde ihnen unter anderem erklärt, wie man Verbrennungen und starke Blutungen behandelt. Außerdem wurde ihnen gezeigt, wie ein Gips angelegt wird. Dafür mussten 3 Freiwillige ihren Arm „behandeln“ lassen. Letztendlich fuhr die Gruppe mit 3 „Verletzten“ wieder zurück nach Staßfurt.
Ein riesiges DANKESCHÖN im Namen der Uni-Klinik in Magdeburg, geht an alle Läufer und Helfer, sowie die Sponsoren, die dieses Event immer wieder möglich machten und damit schwerstverletzten Kindern wieder eine neue Chance im Leben schenken!!!

2016 06 02 spendenlauf 006

Geschafft!

Die Teilnehmer des 5. Spendenlaufes bewiesen ihr „Kämpferherz“!
Bei hochsommerlichen Temperaturen legten rund 300 Läufer ihre Runden zurück. Alle Klassenstufen waren vertreten. Lehrer, Eltern und Freunde liefen mit. Eine Stunde lang. Eine tolle Leistung.