VolleyballSchulturnier 01Sonntags 9 Uhr in die Schule? Vielen Schülern käme das nicht in den Sinn. :-) Dreißig Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen fünf bis sieben finden das sogar spaßig! Am vergangenen Sonntag fanden sich diese Volleyballer zur zweiten Auflage des Schulturniers im Volleyball in unserer Turnhalle ein. In zwei Gruppen zu je vier Mannschaften wurde zunächst um den Einzug in die Zwischenrunde gerungen. Die Siegerinnen der ersten Auflage Jamie und Wiebke konnten sich in ihrer Gruppe als Erste behaupten. Ihre Gegnerinnen machten es ihnen aber nicht leicht und gaben die Punkte nur sehr ungern her.

In den Spielen der Zwischenrunde trafen vier nahezu gleichwertige Mannschaften aufeinander. Mit Marc und Lennard befanden sich zwei unter den besten vier Mannschaften zwei Rookies, die ihre im Unterricht gelernten Fähigkeiten einzusetzen wussten, um ihre Gegner zu ärgern.
Im Spiel um Platz drei trafen mit Marc und Lennard sowie Emil und Bennet, die beiden Männermannschaften im Turnier aufeinander. Die Spielstände (26:28; 25:21 und 15:13) zeigten, dass um jeden Ball gefightet wurde. Emil und Bennet nutzten ihre Erfahrungen aus dem ersten Turnier und blieben konzentriert am Ball, was ihnen schließlich den dritten Platz einbrachte.
Die wenigsten Zuschauer hatten jedoch Fabienne und Jan auf dem Siegerzettel. Im ersten Turnier noch krankheitsbedingt zum Zuschauen verdonnert, zeigten die Beiden überragende Leistungen, die im Finale auch Jamie und Wiebke zu spüren bekamen. Verdient setzten sie sich durch und dürfen sich nun Hoffnungen auf den Pokal der Erstplatzierten machen, der am 21.05.2017 ausgespielt wird.

VolleyballSchulturnier 02

VolleyballSchulturnier 03